Mehrphasenausbildung

Für alle Fahranfänger

Die Mehrphasen – Ausbildung gilt für alle Fahranfänger der Führerscheinklassen B (Kraftwagen) und A (Motorrad), die sich ab 1. Jänner 2003 für die Fahrausbildung angemeldet haben.

1. Phase

Darunter versteht man die bisherige Ausbildung zum Führerschein mit theoretischer und praktischer Prüfung.

2. Phase

2 Perfektionsfahrten – Das sind Kontrollfahrten mit dem dafür besonders ausgebildeten Fahrlehrer. Eventuell auftretende Fahrfehler bzw. Mängel im Blick- und Tempoverhalten werden dabei erkannt und im Training bzw. abschließenden Gespräch korrigiert. Auch für die Klasse A1, A2 oder A ist eine Perfektionsfahrt gesetzlich Vorgeschrieben. Dauer einer Perfektionsfahrt: 2 Lektionen

1 Gefahrentraining auf einem Verkehrsicherheitsplatz der Fahrschule bzw. auf einem derartigen Trainingsplatz der Automobilclubs. Dauer des Gefahrentrainings: 8 Lektionen. In dieser Zeit ist auch ein Verkehrspsychologisches Gruppengespräch unter der Leitung eines Verkehrspsychologen enthalten.

Was kosten diese weiteren Ausbildungsphasen?

\

Eine Perfektionsfahrt A oder B

€ 106,-

\

Das Gefahrentraining und das damit verbundene Verkehrspsychologische Gruppengespräch

€ 230,-

Wer erinnert Dich an die Fälligkeit der jeweiligen Kontroll- und Trainingsfahrten?

Die Fahrschule! Wir vereinbaren die jeweiligen Termine mit Dir und reservieren einen Platz. Wir übernehmen auch die Meldung über das jeweils absolvierte Training beim Führerschein – Zentralregister.

Du hast kein eigenes Fahrzeug (PKW, Motorrad) für das Gefahrentraining?

Wir organisieren das Leihfahrzeug gegen Aufpreis für den ganzen Trainingstag.