Klasse „BE“ und B Code 96

Für Segelfans, Pferdeliebhaber, Camper und Häuslbauer

N

Die Führerscheinklasse "BE" ist dann erforderlich, wenn Du einen schweren Anhänger mitführen willst und die Summe der höchstzulässigen Gesamtgewichte von Zugfahrzeug und Anhänger zusammen die Obergrenze von 4.250 kg überschreitet.

N

Dafür ist einerseits die theoretische und praktische Ausbildung (3 Unterrichtseinheiten THEORIE und 4 Unterrichtseinheiten PRAXIS) UND ausserdem die Prüfung (Theorie und Praxis) zu absolvieren.

N

Absolute Gewichtshöchstgrenze der Fahrzeugkombination bei "BE": 3.500 kg + 3.500 kg = 7.000 kg höchstzulässige Gesamtmasse.

\

Unser Komplettangebot für Klasse "BE"

€ 510,-

N

Falls Du einen schweren Anhänger mitführen willst, die Summe der höchstzulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge aber die Höchtgrenze von 4.250 kg NICHT überschreitet, dann würde schon die vereinfachte Variante "B CODE 96" genügen.

N

Mit "B CODE 96" hast Du wohl die gleiche theoretische und praktische Ausbildung vorgeschrieben wie bei "BE", ersparst Dir aber sowohl die theoetische als auch die praktische Prüfung.

N

Die Ausbildungsbestätigung der Fahrschule ermöglicht die Eintragung von "B Code 96" durch das Verkehrsamt bzw. Bezirkshauptmannschaft.

\

Unser Komplettangebot für Klasse "B Code 96"

€ 360,-